EDITS Online knowledge center für VW Coaching

Dokumentenmanagementsystem im Auftrag der Volkswagen Coaching GmbH für hausinternes Bildungswesen (E-Learning)

Gemeinsam entwickelt mit der IQsys GmbH, Braunschweig

Mit der Internetplattform von EDITS werden den Mitarbeitern flexible Lernmöglichkeiten geboten:

  • Angebot von Bildungsinhalten (PDF, WBT, Video…) im Inter- oder Intranet in einem übersichtlichen Katalog
  • Komfortable Suchfunktionen und Favoritenliste ermöglichen effiziente Nutzung
  • Angebot von kompletten Lernplänen für Mitarbeiter, z. B. zur Vorbereitung auf neue Tätigkeitsfelder oder zur Vor- und Nachschulung von Seminaren
  • Kommunikation zwischen Tutoren und Lernern über e-Mail
  • Kontrolle der Nutzung der Inhalte über verschiedene Nutzergruppen mit einem einfach handhabbaren Administrations-Tool

„Wissen auf Abruf“ – übersichtlich für Mitarbeiter, Partner und Kunden bereitgestellt.

Das EDITS Online Knowledge Center bündelt Informationen für die Seminar Vor- und Nachbereitung sowie wertvolle Hilfen für den Arbeitsalltag. Die Nutzer können von ihren Arbeitsplätzen aus jederzeit auf tagesaktuelle Informationen und Lösungen zugreifen.
Die Anwender des EDITS Online Knowledge Centers finden ein personalisiertes Informationsangebot vor:
Wissen auf Abruf in Form eines hierarchischen Katalogs. Selbstverständlich kann dieser Katalog auch nach Stichworten durchsucht werden. Über einen Warenkorb kann der Anwender Inhalte bestellen, die er zwar im Katalog sehen kann – aber noch nicht nutzen darf.
Unter My EDITS finden die Anwender „ihre“ Favoriten – direkte Links auf Inhalte, die häufiger genutzt werden und die nicht jedesmal über den Katalog gesucht werden müssen. Ausserdem finden sie hier Curricula – speziell zusammengestellte Informationen für einzelne Anwender oder Gruppen
Der Bereich Dienste schließlich bündelt die Foren, News, Support, etc. auf die ein Anwender Zugriff hat.
Für die Gestaltung der Anbieterseite des EDITS Online Knowledge Centers ist maßgebend:

  • Maximale Kontrolle darüber, was einzelne Anwender dürfen (Zugriffsberechtigungen)
  • und einfachste Handhabung (Administration).

Zur Vereinfachung der Administration können Anwender in beliebigen Gruppen zusammengefasst werden – wobei ein Anwender auch Mitglied in mehreren Gruppen sein kann. Statt dann Zugriffsrechte für jeden Anwender einzeln zu vergeben, können die Rechte den Gruppen zugewiesen werden und gelten damit automatisch für alle Mitglieder.

Kommentare sind geschlossen.